sold
Immobilie direkt bewerten

Immobilienbewertung Online – Berechnung Sofort und Kostenlos

Immobilienbewertung/18. Mai 2020
Autor Konstantin Fadin
Immobilienbewertung

Sie wollen eine Immobilie verkaufen? Egal, welchen Grund Sie dafür haben: Eine professionelle Einschätzung hilft Ihnen, einen genauen Überblick über den Wert Ihres Objekts zu erhalten. Die Immobilienbewertung online ist eine gute Möglichkeit, um ohne großen Aufwand den Wert einer Immobilie zu ermitteln. Auch wenn kein Verkauf ansteht, kann es sinnvoll sein, den Wert seiner Immobilie zu kennen, zum Beispiel im Rahmen gerichtlicher Verfahren oder bei Versicherungsfällen.

Wer allerdings kein gerichtlich anerkanntes Gutachten benötigt, für den ist eine kostenlose Immobilienbewertung online genau das Richtige. Nutzen Sie die kostenlose und unverbindliche online Immobilienbewertung von KOMPASS und Sie können ganz bequem den Wert Ihrer Immobilie überprüfen. Dieser Beitrag beantwortet darüber hinaus Fragen zur online Immobilienbewertung und klärt unter anderem, wovon der Immobilienpreis abhängt, für wen die online Immobilienbewertung geeignet ist und was es zu beachten gilt.

Wovon hängt der Immobilienpreis ab?

Der Preis einer Immobilie bzw. ihr Wert wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst. Diese Parameter sollten bei einer Immobilienbewertung berücksichtigt werden, um einen zuverlässigen Immobilienwert zu erhalten.

Die Lage der Immobilie

Einer der einflussreichsten Faktoren für die Wertermittlung einer Immobilie ist ihre Lage. Unterschieden werden die sogenannte Makrolage und die sogenannte Mikrolage.

Die Makrolage bezeichnet die Stadt, die Region oder den Stadtteil der Immobilie. Auch die überregionale Verkehrsanbindung spielt hier eine Rolle, genauso wie das Wachstum der Region bzw. der Stadt. Auch das kulturelle Angebot und Möglichkeiten der Freizeitgestaltung sowie die geografische Einordnung sind an dieser Stelle relevant.

Im Rahmen der Mikrolage werden die Nähe zur Innenstadt, die Infrastruktur, das kulturelle Angebot in unmittelbarer Nähe und die Anbindung an den Nah- sowie Fernverkehr bewertet. Außerdem werden Störfaktoren, wie die Nähe zu einem Gewerbegebiet, Lieferstandort, Flughafen, etc. berücksichtigt.

Die Merkmale der Immobilie

Es gibt verschiedene Merkmale eines Hauses, die von Bedeutung für die Wertfindung sind. Natürlich ist unter anderem das Baujahr relevant. Doch viel wichtiger als das Baujahr, sind der Zustand, also die Bausubstanz, und die energetische Beschaffenheit der Immobilie. Schlechte Energiewerte sind mit höheren Energiekosten verbunden, was den Wert des Hauses mindert.

Der Zustand der Ausstattung der Immobilie spielt ebenfalls eine Rolle. Dabei wird beispielsweise das Alter der Heizung, die Ausstattung von Bad und Küche und der Zustand von Fenstern und Bodenbelägen berücksichtigt. Auch die Größe der Grundfläche und der Wohnfläche sowie die Anzahl und der Schnitt der Räume werden bewertet. Nicht zuletzt wird der Erschließungsgrad der Immobilie berücksichtigt. Es wird also begutachtet, wie gut das Gebäude an das öffentliche Straßen- und Wegenetz und an das Ver- und Entsorgungsnetz angeschlossen ist.

Die äußeren Faktoren

Neben der Lage und den Merkmalen einer Immobilie, wird die Wertfindung außerdem von einigen äußeren Faktoren beeinflusst. Der Wert ist unter anderem davon abhängig, ob das zu bewertende Gebäude unter Denkmalschutz steht. Bei Mietobjekten ist es außerdem relevant, ob bestehende Mietverhältnisse daran gebunden sind. Auch Altlasten, die im Grundbuch eingetragen sind und die vom Käufer übernommen werden müssen, spielen eine Rolle. Die aktuelle Marktlage wird darüber hinaus auch als äußerer Faktor bezeichnet. Bei hoher Nachfrage durch potenzielle Käufer und geringem Angebot passender Objekte, kann der Wert einer Immobilie unter Umständen ansteigen.

Wie bewertet KOMPASS eine Immobilie?

Bei der Immobilienbewertung online von KOMPASS kommt das sogenannte Vergleichswertverfahren zum Zuge. Im Rahmen dieses Verfahrens wird ein vergleichbares Objekt in möglichst vielen Punkten, die dem zu verkaufenden Objekt ähneln, verglichen. Der Fokus liegt in solchen Fällen auf der Umgebung, der vorhandenen Infrastruktur, dem Baujahr, dem Zustand und der Objektart. Der Immobilienpreis ist auch abhängig davon, ob die Immobilie in der Stadt oder in der Provinz liegt. Innerhalb einer Stadt gibt es bevorzugte und weniger beliebte Viertel, was wiederum einen enormen Einfluss auf den aktuellen Wert einer Immobilie hat. Der Immobilienpreis ist nicht zuletzt auch vom Lärmpegel in der Umgebung abhängig. Je ruhiger die Immobilie liegt und je leichter Ballungszentren zu erreichen sind, desto höher steigt der Wert des Gebäudes oder der Wohnung.

Was unterscheidet die kostenlose online Immobilienbewertung von einem Gutachten durch einen Makler?

Eine kostenlose Immobilienbewertung online kann eine gute Alternative zur zeit- und kostenintensiven Bewertung durch einen Sachverständigen sein. Als erster Anhaltspunkt für den Marktwert der Immobilie kann eine online Immobilienbewertung dabei helfen, den Verkaufspreis realistisch einzuschätzen. Ob ein gerichtlich anerkanntes Gutachten durch einen Makler erfolgen sollte oder ob eine kostenlose Immobilienbewertung online ausreicht, ist von der dem Anlass der Wertermittlung und der Art der Immobilie abhängig. Der größte Unterschied zwischen der kostenlosen Immobilienbewertung online und einem Gutachten durch einen Sachverständigen ist die gerichtliche Gültigkeit. Soll das Gutachten gerichtlich gültig sein, ist eine Bewertung durch einen Sachverständigen vor Ort unumgänglich.

Warum sollte eine Immobilienbewertung durchgeführt werden?

Der Verkauf einer Immobilie kann sehr zeitintensiv sein. Den Wert der betreffenden Immobilie sachgemäß zu ermitteln, erfordert Geduld, Kompetenz, allerlei Fachkenntnisse und langjährige Erfahrungen auf dem Immobilienmarkt. Ein Laie vermag den Wert zwar ungefähr abzuschätzen, doch zwischen einem Abschätzen und der punktgenauen Wertermittlung eines Wohnobjektes liegen Welten. Nur ein Profi kennt alle nötigen Faktoren, die letztendlich in puncto Verkauf zu einer zu erwartenden Geldsumme führen.

Warum ist die Immobilienwert Ermittlung im Vorfeld besonders wichtig?

Die Bewertung einer Immobilie ist für den Verkäufer immer nur im Vorfeld interessant. Die Immobilienbewertung ist ausschlaggebend dafür, wie viel das Objekt beim Verkauf wert ist. Nach der Bewertung der Immobilie richtet sich schlussendlich der effektive Verkaufspreis. Doch nicht nur bezogen auf den Angebotspreis ist die Bewertung der Immobilie unverzichtbar, auch Fehlkalkulationen und daraus bedingte Verluste beim Verkauf des Objektes können so vermieden werden. Zudem spielt der Zeitfaktor eine große Rolle, denn wird eine Immobilie nicht zu einem adäquaten Preis angeboten, kann dies auf längere Zeit potenzielle Käufer abschrecken.

Was sollte bei einer Immobilienbewertung beachtet werden?

Generell gilt bei einer Immobilienbewertung, dass diese präziser ausfällt, wenn die Daten, die für die Wertermittlung herangezogen werden, vollständig und möglichst umfangreich sind. Bei sehr speziellen Objekten, für die sich ein Vergleichswertverfahren zur Wertermittlung nicht eignet, da ein vergleichbares Objekt nicht auffindbar ist, sollte in der Regel ein zertifizierter Sachverständiger hinzugezogen werden. Dieser kann beispielsweise ein Sachwertverfahren durchführen, um einen genauen Immobilienwert zu ermitteln.

Welche Verfahren zur Wertfindung gibt es neben dem Vergleichswertverfahren noch?

Bei der Bewertung von Wohnobjekten sieht die Wertermittlungsverordnung drei Verfahren vor. Das Vergleichswertverfahren, das Sachwertverfahren und das Ertragswertverfahren. Der Anlass sowie die Nutzung und die Art des Objektes sind meist verantwortlich dafür, welches Verfahren herangezogen wird.

Das Vergleichswertverfahren ist das unkomplizierteste Bewertungsverfahren. Es kann in den meisten Fällen herangezogen werden und dient auch bei der online Immobilienbewertung zur Wertfindung. Das Sachwertverfahren und das Ertragswertverfahren sollten durch einen geprüften Sachverständigen durchgeführt werden. Für diese Verfahren werden deutlich mehr Daten benötigt und sie sind außerdem zeitintensiver.

Das Sachwertverfahren ermittelt die Kosten, die entstehen, würde das Objekt heute neu gebaut werden. Dieses Verfahren wird vor allem bei Immobilien in Eigennutzung angewendet. Der Gutachter bestimmt den Bodenrichtwert und den Gebäudesachwert. Der Sachwert eines Gebäudes wird ermittelt, indem mögliche Alterswertminderungen von den Gebäudeherstellungskosten abgezogen werden. Das Ertragswertverfahren kommt zum Einsatz, wenn das zu bewertende Objekt nicht selbst genutzt, sondern vermietet wird. Bei diesem Verfahren wird bewertet, wie viele Mieteinnahmen der Eigentümer der Immobilie erzielen kann. Mithilfe einer komplexen Formel, bei der unterschiedliche Faktoren, wie Instandhaltungskosten, Mieteinnahmen und der sogenannte Bodenwertverzinsungsbetrag berücksichtigt werden, berechnet der Gutachter den Ertragswert.

Immobilienbewertung online bei KOMPASS

Informieren Sie sich mithilfe unseres Ratgebers über alle wichtigen Themen rund um die Immobilie und registrieren Sie sich kostenlos, um ihre Immobilie unverbindlich bewerten zu lassen. Die Bewertung ist ein kostenfreier Service und Sie erhalten sofort ein Ergebnis.

Aktuelle Entwicklungen, Änderungen und Tipps direkt in Ihr Postfach

Es gelten die Datenschutzbestimmungen von KOMPASS
Kennwort vergessen?
Account erstellt!
Thank you!
Ihr Account wurde erstellt und muss noch aktiviert werden.
E-Mail öffnen
check your emails
Link klicken
click link
So geht's weiter
1.  Ihre Anfrage wurde an unseren Partner weitergeleitet.
2.  Der Partner kontaktiert Sie in Kürze und Sie entscheiden über die Zusammenarbeit.
3.  Schauen Sie sich solange Ihre kostenlose Immobilienbewertung an.
E-Mail öffnen
check your emails
Link klicken
click link
Ergebnis erhalten
get your result

Unsere Empfehlung für Ihren Verkauf
agent avatar
Wir suchen gerade nach einem passenden Partner.
Der Link zur Authentifizierung ist abgelaufen. Bitte erneut anfordern.
Telefonnummer bestätigen
Zur Bestätigung Ihrer Nummer haben wir einen Code an {phone_number} geschickt. Bitte geben Sie den Code ein.
Ändern Ihrer Telefonnummer
Bitte vervollständigen Sie die Adresse
Straße
Hausnummer
PLZ
Stadt