sold
Immobilie direkt bewerten

Was macht ein Immobilienmakler?

Immobilienmakler/26. Juli 2019
Autor Konstantin Fadin
Was macht ein Immobilienmakler?

Immobilienmakler zählen zweifellos zu den in der Öffentlichkeit bekanntesten Vertretern der Immobilienwirtschaft. Mit ihren Büros sind sie im Straßenbild vieler Städte und Gemeinden präsent, und wohl jeder hat schon einmal im Internet, im Annoncenteil der Tageszeitung oder in einem Schaufenster Offerten eines Immobilienmaklers entdeckt. Dennoch fragen sich viele Menschen: Was macht ein Immobilienmakler? Dass zu dessen Aufgaben die Vermittlung von Immobilien gehört, dürfte noch relativ bekannt sein. Doch über die tatsächlichen Aufgaben eines Immobilienmaklers, die weit darüber hinaus gehen, wissen nur wenige wirklich Bescheid.

Vorbereitende Maßnahmen helfen bei bedarfsgerechter Maklerleistung

Dabei stellt die eigentliche Vermittlungstätigkeit nur einen Ausschnitt aus der wesentlich umfangreicheren Leistungspalette eines professionellen Maklers dar. Denn bevor ein Makler mit einem Angebot via Internet oder Printanzeige an die Öffentlichkeit geht, ist eine Menge an Vorarbeiten zu erledigen. In der Regel wird sich der Makler zunächst einmal eingehend mit den Vorstellungen seines Klienten vertraut machen, insbesondere mit dessen Preisvorstellungen und dem angestrebten Vermarktungszeitraum. Zudem wird er sich ein umfassendes Bild von der zu veräußernden Immobilie verschaffen und im Anschluss daran mit dem Kunden darüber sprechen, inwieweit seine Preisvorstellungen realistisch sind. Dann wird das Exposé erstellt, das potenziellen Interessenten zur Verfügung gestellt werden kann und ihnen einen Überblick über das zum Verkauf stehende Objekt vermittelt.

Weitere Dienstleistungen von Maklern

Viele Makler erstellen auch Wertgutachten oder bereiten Marktdaten zu Marktreports auf, die potenziellen Käufern und Verkäufern von Immobilien einen Einblick in die aktuellen Marktentwicklungen geben. Sobald ein zum Verkauf stehendes Objekt öffentlich angeboten wird, gehört es zu den Aufgaben eines Immobilienmaklers, eingehende Anfragen von Interessenten zu beantworten, Verkaufsgespräche zu führen, Besichtigungstermine zu organisieren und den Verkaufsprozess bis zum erfolgreichen Abschluss — dem Notartermin zur Unterzeichnung des Kaufvertrages — zu begleiten. Aufgrund ihrer Erfahrung, ihrer detaillierten Kenntnis aktueller Marktentwicklungen und ihres Zugangs zu potenziellen Käufern können professionelle Immobilienmakler einen Verkauf für ihren Kunden oft in deutlich kürzerer Zeit und mit einem besseren Ergebnis abwickeln als Immobilieneigentümer, die den Verkauf auf eigene Faust abzuwickeln versuchen.

Aktuelle Entwicklungen, Änderungen und Tipps direkt in Ihr Postfach

Es gelten die Datenschutzbestimmungen von KOMPASS
Kennwort vergessen?
Account erstellt!
Thank you!
Ihr Account wurde erstellt und muss noch aktiviert werden.
E-Mail öffnen
check your emails
Link klicken
click link
So geht's weiter
1.  Ihre Anfrage wurde an unseren Partner weitergeleitet.
2.  Der Partner kontaktiert Sie in Kürze und Sie entscheiden über die Zusammenarbeit.
3.  Schauen Sie sich solange Ihre kostenlose Immobilienbewertung an.
E-Mail öffnen
check your emails
Link klicken
click link
Ergebnis erhalten
get your result

Unsere Empfehlung für Ihren Verkauf
agent avatar
Wir suchen gerade nach einem passenden Partner.
Der Link zur Authentifizierung ist abgelaufen. Bitte erneut anfordern.
Bitte vervollständigen Sie die Adresse
Straße
Hausnummer
PLZ
Stadt